Direkt zum Hauptbereich

Posts

Was andere Menschen Liebe nennen

Inhalt: Stephen ist seit seiner Geburt unsichtbar und fühlt sich im großen New York so einsam wie niemand sonst auf der Welt. Doch als seine neue Nachbarin Elizabeth ihn plötzlich sehen kann, ändert sich alles für Stephen. Gemeinsam gehen die beiden Stephens Schicksal auf den Grund, und kommen sich dabei näher. Doch das Glück der beiden gerät immer wieder ins Wanken, denn das Geheimnis über Stephen wird zur Gefahr. Zur Gefahr für Stephen, Elizabeth und die ganze Stadt.
-
Autoren: David Levithan, Andrea Kremer
Verlag: cbt
Seitenzahl: 412
Genre: Jugendbuch, Fantasy
-
Kommentar: Da ich schon einige Bücher von David Levithan gelesen habe, war ich gespannt, ob er mich mit diesem Roman überzeugen konnte.
Inhalt: Die ersten 100 Seiten thematisieren Stephens unsichtbares Leben und wie er sich dabei fühlt. Dieser Teil hat mir besonders gut gefallen, da es voller Emotionen ist. In den restlichen 300 Seiten stehen Elizabeth und der Versuch, Stephens Schicksal zu verändern im Vordergrund. Hier…
Letzte Posts

Mein Lesemonat Juni

Im Juni habe ich 3 Bücher gelesen. - Nick und Norah (von David Levithan, Rachel Cohn) ☆☆
- The Girl Before (von J.P. Delaney) ☆☆☆
- Mortal Kiss (von Alice Moss) ☆☆☆Durchschnittliche Bewertung: 2,67 Sterne
Seiten gesamt: ca 900
Seiten pro Tag: ca 30Monatshighlight: Diesen Monat gab es leider kein Highlight, weshalb ich hoffe, dass mein nächster Lesemonat besser wird.Monatsenttäuschung: Mich hat Nick und  Norah von David Levithan und Rachel Cohn enttäuscht, da mich das Buch einfach nicht überzeugen konnte. Schade, besonders, da mich andere Bücher der Autoren total begeistert haben. -
Neuzugang:
- Was andere Menschen liebe nennen

Mortal Kiss

Inhalt: Es geht um die 16 Jahre alte Faye, welche mit ihrer in einer unscheinbaren, ruhigen Gegend lebt. Doch als die Biker in die Stadt kommen, ist es mit der Ruhe vorbei. Gleichzeitig zieht die reiche, angesehene Familie Marrow in die Gegend, was ebenso viel Aufsehen Erregt wie die verpönte Biker-Bande. Doch als Faye dem schönen Biker-Jungen Finn begegnet, wirft sie ihre Vorurteile über Bord. Doch dann wird eine Leiche gefunden, gleichzeitig werden mehrfach Wölfe in der Stadt gesichtet. Haben die Biker - und somit auch Finn -  etwas damit zu tun?
-
Autor: Alice Moss
Verlag: INK
Genre: Fantasy
Seitenzahl: 348
-
Kommentar: Der Roman stand lange ungelesen in meinem Regal, und so entschloss ich mich, ihn endlich zu lesen. Handlung: Ich habe recht schnell bemerkt, dass der Roman ziemlich klischeehaft aufgebaut ist. ~ Ein Mädchen trifft einen mysteriösen, als gefährlich geltenden Jungen und lüftet sein Geheimnis. Das Mädchen merkt, dass es in das Geheimnis mit verwickelt ist. ~ So ist es…

The Girl Before

Inhalt: Es geht um Jane, welche infolge eines traumatischen Erlebnisses einen Neuanfang startet und in ein neues Haus zieht. Doch dies ist kein konventionelles Haus. In dem Haus gibt es unzählige Regeln und Verbote, die strikt eingehalten werden müssen. Zudem bekommt Jane das Gefühl, das Haus würde sie beobachten. Als sie dann noch erfährt, dass ihre Vormieterin in diesem Haus ums Leben kam, geht Jane der Sache nach und bringt ungeahnte Dinge ans Licht ..
-
Autor: J.P. Delaney
gelesen von: Petra Schmidt - Schaller, Anneke Kim Sarnau, Bibiana Beglau
Länge: 8 h 28
Verlag: der Hörverlag
Genre: Thriller
-
Kommentar:
Das Hörbuch thematisiert das Leben von Jane und Emma in dem Haus in Volgatestreet 1. Dabei wird abwechselnd aus der Sicht von Emma und Jane erzählt. Schnell merkt man, dass sich die Geschichten der beiden ähneln. Trotzdem nimmt die Handlung einen unerwarteten Lauf, und ich war überrascht über den Täter, auch wenn die Handlung im Nachhinein vorhersehbar scheint. Ich finde das …

Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht

Inhalt: Um seine Ex Freundin eifersüchtig zu machen bitter Nick ein fremdes Mädchen darum, seine 5-Minuten-Freundin zu spielen. Norah, welche selbst über ihren Ex Freund noch nicht hinweg ist, willigt ein. Aus fünf Minuten werden sieben, aus sieben Minuten wird eine ganze Nacht. Eine Nacht, in der Nick und Norah merken, dass die beiden wie füreinander geschaffen sind. Doch da bleibt die Angst, erneut verletzt zu werden ...
-
Autoren: Rachel Cohn, David Levithan
Verlag: cbt
Genre: Jugendliteratur
Seitenzahl: 217
Einzelband
-
Kommentar: Da ich von beiden Autoren schon gute Bücher gelesen habe, kaufte ich mir gespannt dieses Buch.
Handlung / Thematik: Das Buch erzählt die Ereignisse einer Nacht. Bezüge zur Vergangenheit gibt es nur selten, ebenso wie Hintergrundinformationen. Das ficde ich etwas schade, da ich so etwas Probleme hatte, mir ein Bild von den beiden Protagonisten zu machen. Die kurze Zeitspanne verleiht dem Roman Originalität, jedoch ist die Nacht für meinen Geschmack zu …

Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie - Filmrezension

Inhalt: Der Film handelt von einem Mädchen namens Sam, welches den letzten Tag ihres Lebens wieder und wieder erlebt. Sie steckt in einer Endlosschleife, und egal was sie tut, sie erlebt jedes Mal aufs neue diesen einen Tag. Sie ist wütend, verzweifelt und ängstlich - bis sie begreift, dass das ganze vielleicht einen Sinn hat - und zwar ihren letzten Tag zum perfekten Tag zu machen.
-
Hauptdarstellerin: Zoey Deutch (Sam)
Genre: Drama
Fsk: 12
Erscheinungsjahr: 2017
-
Kommentar: Da ich schon einige gute Kritiken über das Buch gelesen habe, entschloss ich mich dazu, mir den Film anzusehen.
Thematik / Handlung: Bereits der Titel lässt vermuten, dass die Thematik tiefgründig und bedeutungsvoll ist. Das hat sich auch recht schnell bestätigt. Endlich nochmal ein Film mit tieferem Sinn! In den ersten paar Minuten hatte ich den Verdacht, dass der Film etwas langweilig sein könnte, die Meinung habe ich jedoch bald geändert, da der Film, besonders zum Ende hin, richtig gut ist. Das schließl…