Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2016 angezeigt.

Mein Lesemonat Juli

Mit meinem Lesemonat Juli bin ich sehr zufrieden. Ich habe sechs Bücher geschafft. Es waren viele verschiedene Genres dabei. :) - Amber to Ashes - Ungebändigt ☆☆ -> 2 Sterne
- Bitter & Sweet - Mystische Mächte ☆☆☆☆ -> 4 Sterne
- Die Auserwählten im Labyrinth  ☆☆☆☆ (☆) -> 4,5 Sterne
- Für immer vielleicht ☆☆☆☆ -> 4 Sterne
- Royal Passion ☆☆☆☆(☆) -> 4,5 Sterne
- Royal Desire ☆☆☆(☆) -> 3,5 Sterne Durchschnitt: 3,75 Sterne Seitenzahl gesamt: 2666
Seitenzahl pro Tag: 86Zu jedem dieser Bücher findet ihr eine Rezension auf meinem Blog. :) Highlight des Monats: "Die Auserwählten im Labyrinth" von James Dashner. Es ist ein echt gutes Buch, da alles sehr ausführlich und anschaulich beschrieben wird und man sich so die ganze Welt super vorstellen kann. Trotzdem zieht es sich nicht und lässt sich leicht lesen. Auch der Zusammenhalt der Jungs hat mich berührt. Ich freue mich auf Band 2! :) Enttäuschung des Monats: "Amber to Ashes - Ungebändigt" von Gai…

Royal Desire

Handlung: Clara hat die Beziehung zu Prinz Alexander beendet und versucht sich nach und nach wieder in ihr Leben einzufinden. Doch die beiden können einfach nicht ohne einander. Schon bald unternimmt der Prinz Versuche, Clara zurückzugewinnen. Doch das Glück der beiden wird durch Geheimnisse, die Presse, Feindseligkeiten und die Vergangenheit erneut getrübt. Auch der Prinz tut sich schwer, Clara zu zeigen, dass er sie liebt. Hält Clara dem Druck stand?
-
Autorin: Geneva Lee
Verlag: Blanvalet
Genre: New Adult
Band: 2
Seitenzahl: 346
-
Kommentar:"Royal Desire" ist ein guter Roman, er konnte meiner Meinung nach jedoch nicht ganz mit Band 1 mithalten. Handlung: Die Thematik und der Handlungsverlauf gefallen mir gut. Es geht um die Liebe zwischen einem Prinzen und einem gewöhnlichen Mädchen und die damit verbundenen Probleme. Leider sind einige Handlungen ziemlich klischeehaft und somit vorhersehbar. Desweiteren stören mich die erotischen Szenen etwas. Es gibt sehr viele solc…

Royal Passion

Handlung: Der Roman "Royal Passion" von Geneva Lee handelt von einem Mädchen namens Clara Bishop, die eines Tages auf einer Party von einem geheimnisvollen Unbekannten einfach geküsst wird. Erst als sie ihr Gesicht einen Tag später auf dem Titelblatt einer Klatschzeitschrift entdeckt wird ihr bewusst, dass der Fremde niemand anders als Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, sein ist. Trotz Presse, Reportern und der königlichen Familie, die Clara das Leben erschweren, können die beiden nicht voneinander lassen. Doch Prinz Alexander hat neben vielen Geheimnissen auch eine dunkle Seite, an der Clara zu zerbrechen droht. Ist Ihre Liebe stark genug?
-
Autorin: Geneva Lee
Genre: New Adult
Verlag: Blanvalet
Seitenzahl: 430
-
Kommentar: Der Roman "Royal Passion" gefällt mir total gut. Durch viele Empfehlungen hatte ich hohe Erwartungen an das Buch, und ich muss sagen, dass sie erfüllt worden sind. Handlung: Die Thematik hat mich von Anfang an angesprochen…

Für immer vielleicht

Inhalt: Alex und Rosie sind beste Freunde, seit sie denken können. Kann daraus mehr werden? Die beiden fühlen sich ohne Zweifel zueinander hingezogen, jedoch will es nicht so richtig klappen. Verschiedene Kontinente, zum Scheitern verurteilte Ehen, schlechtes Timing und eine ungeplante Schwangerschaft stehen den beiden im Weg.  Ob Alex und Rosie doch noch irgendwann zueinander finden?
-
Autorin: Cecelia Ahern
Format: Einzelband
Genre: Liebesroman
Verlag: Krüger
Seitenzahl: 443
-
Der Roman "Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern ist ein guter, lesenswerter Roman. Er konnte mich jedoch erst mit der Zeit überzeugen, da ich anfangs Probleme hatte, mich in die Geschichte einzufinden.

Das hängt besonders mit dem Schreibstilzusammen. Der Roman besteht durchgehend aus Schriftverkehr. Das heißt, die ganze Handlung wird mittels Briefen, E-Mails und Chats beschrieben. Zu Anfang hatte ich starke Probleme, mich daran zu gewöhnen, besonders, da ich zuvor noch keinen Roman in diesem…

Die Auserwählten im Labyrinth

Inhalt: Er heißt Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist an einem bizarren Ort gelandet - einer Lichtung, umgeben von einem riesigen Labyrinth, in dem mörderische Kreaturen lauern. Gemeinsam mit fünfzig anderen Jungen sucht Thomas den Weg in die Freiheit. Doch dafür bleibt ihnen nicht viel Zeit...

Autor: James Dashner
Format: Trilogie
Genre: Science Fiction
Verlag: Chicken House
Seitenzahl: 490

Kommentar: Der erste Roman der Maze Runner Reihe gefällt mir wirklich gut.

Handlung: Ich wusste schon im Voraus, worum es geht, da ich kürzlich die ersten beiden Filme gesehen habe. Die Thematik hat mich sehr angesprochen, da ich gerne Science Fiction lese. Ich finde die Idee von einem Labyrinth und der Suche nach einem Ausgang wirklich gut, da es sich so von anderen Sci-Fi Romanen abhebt. Der schaurige Beginn, an dem weder wir, noch der Protagonist Thomas wissen, was geschieht, finde ich wirklich gelungen. So auch der weitere Handlungsverlauf. Wie die Lichter gegenseitig fürein…

Love Rosie - Für immer vielleicht - Filmrezension

Inhalt: Rosie und Alex sind beste Freunde. Seit ihrer Kindheit. Schon allein deswegen können sie niemals ein Paar werden - oder doch? In Sachen Liebe stehen sich die beiden mal selbst, mal gegenseitig im Weg. Ein gescheiterter Annäherungsversuch hier, eine verpasste Gelegenheit da und schon sendet das Schicksal die beiden in völlig unterschiedliche Richtungen. Können verschiedene Kontinente, ungewollte Schwangerschaften, desaströse Liebesaffären, Ehen, Untreue und Scheidungen das Band dieser Freundschaft zerreißen? Können Männer und Frauen überhaupt beste Freunde sein? Und gibt es wirklich nur eine Chance für die große Liebe?
-
Fsk: 6
Genre: Liebeskomödie
Basierend auf dem Roman von: Cecelia Ahern
Besetzung: Sam Claflin  (Alex), Lily Collins (Rosie)
-
Kommentar: Ich finde den Film "Love Rosie - Für immer vielleicht" richtig toll. Da ich das zugehörige Buch noch nicht gelesen habe, bin ich ohne Erwartungen an den Film rangegangen, doch er konnte mich total überzeugen.
Der…

Bitter & Sweet - Mystische Mächte

Inhalt: Die siebzehnjährige Jillian fällt aus allen Wolken, als ihre Tante ihr eröffnet, dass Jillian von ihren Vorfahren Hexenkräfte geerbt hat. Und nun soll sie die Winterfold Akademie besuchen, die magisch begabte Schüler aufnimmt. Gemeinsam mit Vampiren und Werwölfen muss Jillian sich in einer ganz neuen Welt zurechtfinden. Und lernen, zu überleben. Denn die dunklen Mächte sind ihr bereits auf den Fersen ...
-
Autorin: Linea Harris
Genre: Fantasy
Format: Reihe (Band 1)
Verlag: Piper
Seitenzahl: 366
-
Kommentar: Der Fantasy-Roman "Bitter & Sweet - Mystische Mächte" gefällt mir überraschend gut. Häufig tue ich mich schwer mit Romanen, in denen Hexen und Dämonen eine Rolle spielen, da es mir schwer fällt, mir eine solche Welt gut vorzustellen und in diese einzutauchen. Doch in diesem Roman ist es mir erstaunlich gut gelungen.
Die Handlung gefällt mir im Allgemeinen sehr gut. Hin und wieder kann ich Parallelen zu anderen Fantasy-Romanen, wie "Harry Potter"…

Amber to Ashes - Ungebändigt

Als Amber an ihrem ersten Tag am College den schwindelerregend attraktiven Brock kennenlernt, kann sie bald an nichts anderes mehr denken als an ihn und seine strahlend grünen Augen. Zumindest bis Ryder trifft, den tätowierten Bad Boy, der bei ihr vor allem eines auslöst: einen starken Fluchtreflex. Doch dann stiehlt er ihr mit einem Kuss ein Stück ihres Herzens - und ihrer Seele. Die beiden Männer könnten nicht gegensätzlicher sein, und doch fühlt Amber sich zu beiden gleichermaßen hingezogen.
-
Autorin: Gail McHugh
Genre: New Adult
Seitenzahl: 592
Verlag: Piper
-
Der New Adult Roman "Amber to Ashes - Ungebändigt" von Gail McHugh konnte mich leider nicht überzeugen. Ich hatte hohe Erwartungen an das Buch, da mich Cover und Klappentext sehr ansprachen. Leider hat mich das Buch dann zunehmend enttäuscht.

Eigentlich lese ich sehr gerne New Adult Romane, und die Tatsache, dass sich die Protagonistin zu zwei Jungs gleichermaßen hingezogen fühlt, hat mich neugierig gemacht…

Endless Love - Filmrezension

Nach dem Tod ihres Bruders zieht sich Jade (Gabriella Wilde) immer mehr zurück. Bis sie auf den attraktiven David (Alex Pettyfer) trifft, der ihr endlich dabei hilft, glücklich zu werden. Doch als Jades Vater, ein angesehener Arzt, von der Liebe zwischen seiner Tochter, die ebenfalls Ärztin werden soll, und David, der keine konkreten Zukunftspläne hat, erfährt, setzt er alles daran, die beiden auseinander zu bringen. Dazu recherchiert er über David - und trifft auf ein unschönes Geheimnis. Ist die Liebe stark genug?
-
Genre: Liebesdrama
FSK: 6
Originalsprache: Englisch
-
Kommentar: Das Liebesdrama "Endless Love" ist eine schöne und spannende Geschichte mit guten Schauspielern. Die Handlung gefällt mir gut. Mir gefällt, dass nichts die Liebe zwischen Jade und David erschüttern kann. Was mir nicht so zusagt, ist, dass sich sehr viele Zufälle und Missverständnisse ereignen - es wirkt  irgendwann unrealistisch (erhöht aber die Spannung). Das Ende konnte mich aber wieder übe…