Direkt zum Hauptbereich

Mein Lesemonat September

Im September habe ich vier Bücher gelesen. Es war sicherlich ein schwacher Lesemonat, doch da ich aufgrund von Schulstress wirklich wenig Zeit hatte, bin ich noch relativ zufrieden. Folgende Bücher habe ich gelesen:

- Die Auserwählten in der Todeszone (☆☆☆☆☆)
- Nothing More (Hörbuch) (☆☆☆☆)
- Wolf Moon River (☆☆☆)
- Eine wie Alaska (☆☆☆☆☆)

Durchschnitt Bewertung: 4,25 Sterne

Seiten gesamt: 1358

Seiten pro Tag: 45,3

Zu allen Büchern findet ihr eine Rezension auf meinem Blog.


Highlight des Monats:
Eine wie Alaska von John Green. Es ist eins meiner absoluten Lieblingsbücher, da es mich sehr berührt und zählt definitiv zu den besten Büchern, die ich dieses Jahr gelesen habe.


Enttäuschung des Monats: / (nicht vorhanden)


Überraschung des Monats: Nothing More von Anna Todd. Es hat mich in Bezug auf den Handlungsverlauf und die Entwicklung überrascht. Ich hätte es anders erwartet, war aber dennoch keineswegs enttäuscht. :)


Neuzugänge: Diesen Monat sind endlich noch mal ein paar mehr Bücher bei mir eingezogen, und zwar folgende:
Bücher:
- Eine wie Alaska
- Famous in Love
- Fifty Shades of Grey 2 (Hörbuch)
- Harry Potter und das verwunschene Kind
- Miss you (Hörbuch)
- Nothing More (Hörbuch)
- Rock my world (1)
- Wolf Moon River
- Von wegen Liebe

Film:
The Choice

Kommentare