Direkt zum Hauptbereich

Seit du bei mir bist

Klappentext: Mit 34 glaubt Russell auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine wunderschöne Frau, eine süße Tochter, ein großes Haus und beruflichen Erfolg. Doch dann zerbricht sein Traum in kürzester Zeit. Die Ehe zeigt deutliche Risse und seine berufliche Neuorientierung erweist sich als gefährliche Sackgasse. Vollkommen unvermittelt steht er mit einem Mal da, verlassen und arbeitslos, und soll sich alleine um seine fünfjährige Tochter kümmern. Zunächst fühlt er sich komplett überfordert, nur langsam schafft er es, sich aus der Krise heraus zu kämpfen. Dabei hilft ihm auch eine Frau, die er für immer verloren glaubte. Doch dann schlägt das Schicksal erneut zu.
-
Autor: Nicholas Sparks
gelesen von: Alexander Wussow
Genre: Romantik
Verlag: Random House Audio
Laufzeit: ca 7h 52 (6 CD's)
-
Kommentar: Ich habe schon das ein oder andere gute Buch von dem Autor gelesen und war somit gespannt auf das Hörbuch.

Handlung: Im Buch wird das Leben von Russell dargestellt. Er stößt immer wieder auf alltägliche Probleme, und wir erleben mit, wie er diese meistert. Durch die Alltäglichkeit hat das Buch keine spezielle, herausragende Thematik, die behandelt wird. Die Handlung verläuft meistens chronologisch in der Gegenwart, ab und an bekommen wir Einblicke in die Vergangenheit. Mir persönlich hat, besonders zu Beginn und im Mittelteil, etwas gefehlt. Es ist, abgesehen vom Ende, nichts unerwartetes oder schockierendes passiert. Das Ende hat mir wiederum sehr gut gefallen.

Spannung: Aus dem oben genannten Gründen hat mir persönlich die Spannung etwas gefehlt. Es gab nie wirklich einen Moment, der mich gepackt hat. Besonders im Mittelteil hat sich die Handlung ziemlich gezogen. Trotzdem war ich gespannt darauf zu erfahren, wie das Buch ausgeht.

Schreibstil: Dass Nicholas Sparks sehr gut mit Worten umgehen kann und schöne Wege findet, Dinge zu beschreiben, fällt mir bei seinen Büchern immer schnell auf. Ich finde, dass sein Schreibstil Wiedererkennungswert hat, es kommt mir so vor, als würde er sich bei jeder Formulierung wirklich Gedanken machen.

Sprecher: Der Sprecher hat eine angenehme Sprechstimme. Man kann gut zuhören, doch da die Stimme so ruhig ist, hat dies der Spannung leider zudem einen kleinen Abbruch getan.

Charaktere: Es gibt einige wichtige Charaktere, doch im Zentrum des Geschehens steht Russell. Er war mir zu Beginn sofort sympathisch, man merkt schnell, dass er sich nach Harmonie und Frieden sehnt. Dies führt jedoch dazu, dass er sich nicht durchsetzen kann und nahezu alles mit sich machen lässt, was mich an einigen Stellen gestört hat. Doch natürlich hat er, wie jeder Charakter, seine Schwächen, und zum Ende hin hat es sich deutlich gebessert. Außerdem ist er ein liebenswerter Charakter.

Insgesamt ist es ein schönes Hörbuch mit einigen Schwächen, das mich leider erst am Ende richtig mitreißen konnte. Ich vergebe 3 von 5 Sternen. ☆☆☆

Vielen Dank an das Blogger Team für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Kommentare

  1. Hey 👋 ! Hier ist nickislesewelt von Instagram. 😉
    Toller Blog! Hab gleich einmal auf folgen gedrückt, vl siehst du ja bei mir vorbei und folgst mir auch!
    glg nicki 😊
    http://nickislesewelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :) vielen dank, ich schaue gleich mal bei dir vorbei

      Löschen

Kommentar veröffentlichen